hkc Kinderstiftung

sozialesHilfe, die ankommt! Seit 2010 engagiert sich die hkc Kinderstiftung unter Leitung des Stiftungsvorstandes Marc Hackmann für Kinder in Südamerika und die Verbesserung ihrer Lebensqualität.
Ob Stipendien für junge Mädchen, die Selbstversorgung von ganzen Ortschaften oder der Bau einer Schule in den Anden: Wir helfen vor allen Dingen zukunftsorientiert und bauen auf die Erfahrung und Infrastruktur des Kinderhilfswerks Plan International. Hilfe zur Selbsthilfe ist die Maxime unseres Partners Plan und natürlich von uns selbst.

Mit Erfolg wurde in Bolivien das Projekt „Stipendien für Mädchen in Yunchará“ realisiert. Durch unsere Hilfe wird es vor Ort möglich, benachteiligten Mädchen den Anschluss an eine weiterführende Schule zu ermöglichen. Trotz Verbesserungen im bolivianischen Schulsystem besuchen nur rund 15 Prozent aller Mädchen die Grundschule. Dass Bildung gerade für junge Frauen der Weg in ein selbstbestimmtes Leben ist, wissen Politik und Behörden in Bolivien durchaus. Doch erst mit konkreten Anreizen für Familien und Gemeinden vor Ort wird ein grundlegender Wandel möglich.

Die hkc Kinderstiftung kann durch Spenden oder Zustiftungen gefördert werden. Informationen zu unseren Projekten und den Möglichkeiten konkreter Hilfe, erhalten Sie auf der Homepage der hkc Kinderstiftung.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide